APULIEN "Italien`s Stiefel" (Ein Erlebnis bis zum südlichsten Sporn)

Währung: Euro

 

8 Tage    Apulien - Italien`s Stiefel - ein Erlebnis bis zum südlichsten Sporn

 

Apulien, der Absatz des italienischen Stiefels, vermittelt unvergessliche Eindrücke: normannische Mosaikkunst, barocke Kirchenfassaden,  die einzigartigen „Trulli“, sog. runde Häuser in Alberobello, wehrhafte Kastelle, allem voran das Castel del Monte des Stauferkaisers Friedrich II, der von hier aus das Heilige Römische Reich regierte. Aber auch die Natur mit zerklüfteten Küsten und geheimnisvollen Wäldern gibt der Gegend einen ganz besonderen Reiz.

 

1. Tag Anreise Raum Rimini/Igea Marina

Anreise über München  - Brenner - Verona an die Adria in den Raum Rimini. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Adria und genießen eine der beliebtesten Urlaubsregionen Italiens. Abendessen und Übernachtung.

 

2. Tag Raum Rimini - Loreto - Gargano Halbinsel

Nach dem Frühstück geht es weiter richtung süden und fahren entlang der Adriaküste. Nach dem Seehafen Ancona erreicht man den nach Rom bedeutendsten Wallfahrtsort Italiens, Loretto. Besuchen Sie die Santuario della Santa Casa, eine gotische Hallenkirche mit stattlicher Fassade. Anschließend führt die Fahrt vorbei an Pescara zur Gargano - Halbinsel zum Abendessen und Übernachtung im Raum Rodi Garganico.

 

3. Tag Gargano - Halbinsel - Rundfahrt mit San Giovanni Rotondo

Nach dem Frühstück brechen wir zu einer Gargano - Rundfahrt auf. In Vieste, auch die Königin des Gargano genannt, haben Sie Gelegenheit, die malerische Altstadt mit Ausblick von der Steilküste zu erleben. Weiterfahrt an der Südküste entlang in das 800 Meter hoch gelegene Michaelheiligtum Monte Sant Angelo, einem der ältesten Wallfahrtsorte Europas. Außerdem besuchen wir noch einen modernen Wallfahrtsort. Pater Pio stammt aus San Giovanni Rotondo. Es gibt dort noch viele Menschen, die ihn persönlich kannten und bewundern. Erleben Sie einen Wallfahrtsort aus unserer Zeit. Am späten Nachmittag kommen wir zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

 

4. Tag Erholung – am Gargano

Genießen Sie diesen Tag um Vieste, Ihren Übernachtungsort näher kennen zu lernen. Machen Sie einen streifzug durch die Gassen der Stadt und erholen sich am herrlichen Sand Strand.

 

5. Tag Castel del Monte – Südliches Apulien – Alberobello

Nach dem Frühstück fahren wir weiter zum Castel del Monte. Die Burganlage des Stauferkaisers Friedrich II, der von hier aus das Heilige Römische Reich regierte. Die sternförmige Anlage, zu welcher Friedrich selbst die Pläne gezeichnet haben soll, gehört bei einer Apulienreise unbedingt ins Programm. Nach der Möglichkeit zur Besichtigung fahren wir weiter in den Süden, vorbei an Bari nach Alberobello. Es erwartet Sie ein touristischer Höhepunkt. Die liebevoll erhaltenen „Trulli“ Steinhäuser, ursprünglich ohne Mörtel gebaut, bieten eine schöne Kulisse für den Aufenthalt. Nach der Besichtigung erreichen wir unser Hotel im Raum Carovigno. Abendessen und Übernachtung.

Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte.

 

6. Tag Lecce, Otranto und Santa Maria di Leuca – “Italiens südliche Spitze”

Frühstück im Hotel. Am heutigen Morgen fahren wir nach Lecce - auch das „Florenz Süditaliens“ genannt - mit dem römischen Amphitheater, der Kathedrale, dem Bischofspalast, usw. Den Nachmittag widmen wir der Besichtigung von Otranto, dem malerischen Hafenstädtchen an der gleichnamigen Meerenge. Hier ist der berühmte Mosaikfußboden in der Kathedrale nach jahrelanger Restaurierung nun vollständig zu sehen, ebenso die kleine byzantinische Kreuzkuppelkirche San Pietro mit ihren Fresken. Weiterfahrt bis Santa Maria di Leuca. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

 

7. Tag Bari – Stadtführung – Raum Rimini

Heute fahren wir nach Bari, der Hauptstadt Apuliens und geschäftiges Zentrum Süditaliens. Unter den Normannen entwickelte sich eine Seemacht, die sich mit Venedig messen konnte. Sehenswert ist u. a. die Basilika St. Nicola, der Dom und das Kastell von Roger II. Nach der Stadtbesichtigung ist noch Zeit, die Stadt selbst zu erkunden, bevor wir Richtung Norden aufbrechen und zurück in den Raum Rimini zum Abendessen und Übernachtung fahren.

 

 

8. Tag Rückreise

Die Rückreise führt durch die Po-Ebene zu den Alpen und zurück nach Regensburg.

 

Hinweis:

Gültiger Personalausweis erforderlich!

Evtl. Kurtaxe nicht im Reisepreis enthalten. Bezahlung durch die Kunden vor Ort im Hotel (evtl. 1,--  bis 3,-- € pro Nacht möglich)

Leistungen
  • Fahrt im modernen klimatisierten Reisebus mit Bordküche und WC
  • 7 x Übernachtung/Halbpension in guten Hotels (landesübliche 3*-4* Kategorie)
  • alle Zimmer mit DU/WC
  • Ausflugs- und Rundfahrtenprogramm
  • ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Lecce, Otranto und Santa Maria di Leuca
  • Stadtführung in Bari
  • Besuch Castel del Monte (inkl. Eintrittsgelder)
  • Ganztagesreiseleitung für Gargano - Rundfahrt
  • oben erwähntes Rundfahrtenprogramm
  • (evtl. andere Eintrittsgelder, Kurtaxe nicht im Reisepreis enthalten)
  • Söllner's Reiseinformationen
Ermäßigungen für Kinder sind auf Anfrage möglich.
Abfahrt:
05.00 Uhr Bahnhof
Termine
23.09.2023 - 30.09.2023
Reisepreis pro Person im DZ 1.119 €
Fruehbucherpreis bis 31.03.23 im DZ p. P. 999 €
EZ-Zuschlag 127 €

 

   

Reisebüro

Betriebshof

0 94 01/9 52 99 - 14
reisebuero2@soellner-reisen.de


Reisebüro

Simmernstraße

09 41/9 08 96
rb-simmern1@soellner-reisen.de


Betriebshof-

Disposition

0 94 01/95 29 90
Betriebshof@soellner-reisen.de
Reisefinder

KATALOGBESTELLUNG
Urlaub 2023
WIR SIND TÜV-ZERTIFIZIERT!
TÜV Plakette